· 

das Geheimnis der Liebe

 

Wenn du schon einmal verliebt warst, weisst du: Es erhöht die eigene Anziehungskraft gewaltig und nicht selten hat man es plötzlich nicht nur mit einem einzigen Auserwählten zu tun, sondern es fliegen einem plötzlich Anwärter aus allen Himmelsrichtungen zu ;)

 

Warum?

 

Weil Liebe anziehend macht. Wenn du verliebt bist, fühlst du dich geliebt, das macht dich einfach glücklich und das strahlst du aus. Je mehr du dich geliebt fühlst, je glücklicher du bist, desto wohler fühlen sich andere Menschen bei dir. Denn alle sind wir auf der Suche nach der Liebe und Glück, und wenn sie einer „hat“, dann wollen wir instinktiv näher ran um auch was abzubekommen :)

 

Nun, leider flaut diese Verliebtheit, die ein anderer in uns auslösen kann, relativ schnell wieder ab. Und dann sitzt man da, glücklich?, naja, nicht mehr so doll, und auch die einstmals zig Verehrer haben sich desinteressiert abgewendet ;)

 

Am besten wäre es also, wenn man IMMER verliebt ist. Dann wäre man immer glücklich.

 

Das „wäre“ kannst du durch ein „ist“ ersetzen. Denn das ist möglich und ist sogar der gesunde, natürliche Zustand eines Menschen. So sind wir gedacht.
Dass dem so ist, beweisen Babies und kleine Kinder: Sie haben die Liebe, heisst, sie fühlen sich geliebt, ihr grundsätzlicher Zustand ist Glück. Und wie anziehend sie sind, diese kleinen, glücklichen Päckchen aus Liebe!

 

 

Wie kommen wir dahin, immer verliebt zu sein, oder besser gesagt uns immer geliebt zu fühlen?

 

Die Frage gibt schon die Antwort: Es geht darum, sich geliebt zu FÜHLEN. Dafür ist grundsätzlich kein anderer Mensch nötig ausser wir selbst. Wenn wir selbst die Quelle für unser Gefühl des Geliebtseins sind, dann sind wir immer glücklich, unabhängig von irgendjemandem im Aussen, wir fühlen uns immer willkommen und in Fülle und das strahlen wir dann auch aus. Woraus alles weitere (Glück) folgt.

 

Egal ob du dir einen Partner wünschst oder nicht: Sei dir selbst dieser Partner, liebe dich selbst so vollständig und in jedem Moment, so mit Haut und Haaren, wie du dir das von einem Partner ersehnst. Dann bist du glücklich. Ob dann ein Partner kommt oder nicht, spielt dann im Grunde keine Rolle mehr: Alles was du tust und nicht tust, wird dich erfüllen, und jede deiner Beziehungen, jede Freundschaft, jede Begegnung wird schöner und nährender, weil deine Beziehung zu dir selbst vor Liebe überquillt.

Und auch wenn du allein bist, fehlt es dir an nichts, denn alles was du brauchst, um dich geliebt zu fühlen, bist du selbst.