Artikel mit dem Tag "Befreiung"



flOw · 20. März 2018
Wir sind alle Menschen und als solche suchen wir die Liebe. Wir brauchen sie zum Leben. Und wenn wir sie zu Beginn unseres Lebens nicht bekommen, das heisst wenn wir nicht bedingungslos und 100% als das geliebt und anerkannt werden, was wir sind, dann sind wir von da an gezwungen uns die Liebe zu erkaufen. Kompromisse zu machen.
Blütenlese · 12. März 2018
Ja am Ende des Maskenballs kommt die Wahrheit schonungslos auf den Tisch. Es kann durchaus peinliche Momente geben. Vielleicht hat man innig mit dem charmanten, gut gebauten Cowboy getanzt und geflirtet, und dann nimmt er seine Maske ab und man erkennt, dass es sich um den verschmähten XY handelt, um den man sonst immer einen grossen Bogen macht. Solche Sachen. Dann kann man es vielleicht noch lustig nehmen. Ist ja nur Fasnacht. Und im „wahren“ Leben?

Blütenlese · 05. März 2018
Das Leben besteht wohl eh nur aus Kurven aber zur Zeit werden sie irgendwie immer enger und das Fahrzeug fährt immer schneller und ist immer schwerer zu kontrollieren! Vielleicht kommt dir dieses anstrengende Auf und Ab und Hin und Her bekannt vor...
pOlis · 05. März 2018
An alle, die in Versuchung geraten zu meinen, Leute wie ich verplempern ihre Zeit, spazieren bisschen in der Gegend rum und tippen ab und zu ein paar nette Zeilen: Obacht! Der Schein trügt. (Tut er immer). Was nach nem langweiligen Alltag aussieht, beinhaltet auch harte Arbeit und so viel Abwechslung, dass einem davon leicht schwindlig werden kann. Und: Ich vermute, wer nachhaltig an einem gesunden Leben interessiert ist, wird nicht daran vorbeikommen, diesen Job auch zu tun.

schOnungslos · 03. März 2018
Die Schönheit dringt nicht zu mir durch, ich bin eingemauert. Die Erinnerung an sie, die Erinnerung an Lebensfreude, nur ein Märchen. Ich denke einmal mehr, es verschlingt mich, ich habe keine Chance je wieder aus diesem Sumpf der Sinnlosigkeit herauszukommen. Bis...
schOnungslos · 23. Februar 2018
Wenn Dinge nicht gelingen, mahnt einen das Leben zu Demut. Ja wir sind göttlich, ja wir sind Schöpfer. Aber - Dank an meine weise Frau Homöopathin: "Wir sind immer auch noch Geschöpfe"

bOtschaften · 20. Februar 2018
Γνῶθι σεαυτόν------------------nosce te ipsum------------------------ Eine Botschaft an alle, die auf der Suche sind.
pOlis · 15. Februar 2018
In der letzten Blütenlese habe ich mich zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) geäussert. Und ja, es IST nur noch eine Frage der Zeit. Jedoch, ich wurde danach schon nochmal etwas von oben in die Mangel genommen - liebevoll natürlich. Und deshalb will ich präzisieren.

bOtschaften · 29. Januar 2018
Zeiten von tiefer Dunkelheit und Schmerz sind das grösste Geschenk, das die Existenz dir machen kann.
schOnungslos · 29. Januar 2018
Als ich selbst ganz tief im Leiden gesteckt habe und alle Fühler nach Hilfe ausgestreckt hatte, hat es mich immer ein wenig abgeschreckt, dass eigentlich alle Angebote zu Lebenshilfe, spirituellem Wachstum, Selbsthilfe usw., die ich so im Netz fand, irgendwie immer nur die lichtvolle Seite zeigten, also quasi den Zustand NACH einer kompletten Heilung.