Blütenlese

Blütenlese · 08. Juli 2019
Frauen kennen ihren Wert selbst nicht und wundern sich dann, warum Männer nur mit ihnen ins Bett wollen, oder aber im anderen Extrem, immer nur ihre Kumpels sein wollen, und sie nicht wirklich als Frau interessant finden.
Blütenlese · 01. Juli 2019
Wie wir die Erde ver-WÜSTEN und was jeder einzelne dagegen tun kann...

Blütenlese · 24. Juni 2019
Bei allem, was wir tun, sollten wir versuchen stets Ehrlichkeit und höchstmögliche Achtsamkeit walten zu lassen. Erfülle ich mir gerade einen Herzenswunsch? Gebe ich mir gerade etwas aus und zu meiner höchsten Freude? Schenke ich mir da wirklich gerade echte Liebe oder missbrauche ich meinen Körper für einen kurzen Kick, einen ephemeren Moment des Glücks?
Blütenlese · 17. Juni 2019
Der kranke (westliche, „zivilisierte“) Verstand ist verhärtet, verengt, er ist sozusagen hochspezialisiert, und zwar auf Mangel. Wo immer er auch ist, er meint in allem den Mangel bzw. ein potentielles Problem finden zu müssen. Du kannst ihn ins Paradies stecken und er wird sich darüber beschweren, dass zu viele Früchte am Baum des Lebens hängen.

Blütenlese · 10. Juni 2019
Die Bremse unserer Leben ist der feste (unbewusste!) Glaube, dass wir wertlos seien...
Blütenlese · 03. Juni 2019
Verwirklichung bedeutet, eine Sache im Herzen zu fühlen, im Kopf zu verstehen und dann durch entsprechende Handlung auf die Welt zu bringen. Einfältig ist man, wenn man sich mit einer einzigen Ebene begnügt!

Blütenlese · 27. Mai 2019
Wenn du deinen Platz einnimmst, fällt alles um dich herum ebenfalls wie von selbst in Harmonie. Und Gesundheit und Glück ist die natürliche Folge davon.
Blütenlese · 20. Mai 2019
Solange du selbst dir nicht wagst zu geben, was du wirklich brauchst, wirst du andere dafür missbrauchen wollen. Oder dich mit allerlei (anderen) Süchten abzulenken versuchen, was auch nichts anderes als ein Missbrauch ist, einfach einer, der anstatt an Menschen an Substanzen, Tätigkeiten oder welchen anderen Dingen auch immer geübt wird.

Blütenlese · 13. Mai 2019
Ich verstehe nicht, warum ich genau das, was ich mir so wünsche, einfach nicht haben kann.
Blütenlese · 06. Mai 2019
Anstatt frustriert alles hinzuschmeissen, weil es nicht so läuft, wie gewünscht, können wir einfach unseren Kampf gegen das aufgeben, was ist.

Mehr anzeigen